© by Ludwig Pabst 2017

urologische Kliniken 
im Raum Bremen und umzu

geänderte Seiten

Änderungsdatum

NEWS

10.05.2017

REHA+AHB

06.04.2017

Aktualisierungsstand dieser Seite: 16.02.2015

 Auf dieser Seite habe ich versucht, alle Kliniken im Raum Bremen und Umzu aufzulisten, die entsprechende lokale Therapien beim Prostatakarzinom durchführen. Die Aufzählung erhebt aber keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Bei Kliniken, die die Intensitätsmodulierte Radiotherapie durchführen, sind die Aufzählungen Deutschlandweit.

Durch Anklicken der entsprechenden Links gelangen Sie auf die Seiten der Kliniken!

radikale Prostatektomie
(Total-Operation der Prostata)

perkutane 3D-Bestrahlung, Brachytherapie -  Afterloading, Seed-Therapie

intensitätsmodulierte Radiotherapie
IMRT

Inzwischen sind eine Reihe von zertifizierten Prostatakrebszentren flächendeckend in Deutschland ins Leben gerufen worden. An diesen werden interdisziplinär alle Bereiche der Medizin bei der Behandlung des Prostatakarzinoms herangezogen.

Dem Patient wird eine umfassende und neutrale Beratung gewährleistet. So werden Spezialsprechstunden für Patienten und Angehörige von Urologen und Strahlentherapeuten gemeinsam ausgerichtet.

Ziele der Interdisziplinären Prostatakrebszentren:

  • Beratung von Patienten mit Prostatakrebs und ihren Angehörigen über ihre individuelle, optimale Therapie
  • Gemeinsame Beratung durch einen erfahrenen Urologen und Strahlentherapeuten über Wirkungen und Ergebnisse, aber auch mögliche Nebenwirkungen der verschiedenen Therapieformen
  • Schriftliche Festlegung eines Therapiekonzeptes
  • Auf Wunsch Vermittlung eines Kontaktes zu Patienten-Selbsthilfegruppen

Es wird derzeit zwischen zwei Zertifizierungen unterschieden:

  • durch die “Deutsche Krebs Gesellschaft e.V.” (DKG) - Prostatakrebszentren
     
  • durch den “Dachverband der Prostatazentren Deutschlands” (DVPZ) - Prostatazentren

    Auf (Mit-) Initiative des BPS ist im Jahr 2004 der Dachverband der Prostatazentren Deutschlands (DVPZ)
    entstanden.
    Dieser hat es sich zur Aufgabe gemacht, Behandlungszentren für Prostataerkrankungen zu etablieren, die eine interdisziplinäre Versorgung von Patienten nach einheitlichen Qualitätsstandards gewährleisten. Behandlungszentren, die diese Voraussetzungen erfüllen, erhalten vom DVPZ das Prädikat „zertifiziertes Prostatazentrum“. Den Katalog der Qualitätskriterien, die ein Prostatazentrum im Rahmen der Zertifizierung durch den DVPZ erfüllen muss, kann im Internet unter der Adresse „www.dvpz.de“ eingesehen werden.

zum Seitenanfang

Home   News   Leben mit Prostatakrebs   Informationen   Links   Anregung, Fragen   Impressum 
website design software